Auto folieren | Vor und Nachteile

Auto folieren als Begriff wird über 20.000 Mal pro Monat gesucht.

Jetzt ist es auch in Deutschland im vollen Umfang angekommen und die Branche Autofolierung boomt wie noch nie. Auch immer mehr Privatleute lassen ihr Auto folieren und genießen viele Vorteile der gegossenen Folien. Warum auch nicht? Es gibt kaum Gründe, die einer Autofolierung im Weg stehen.

Überblick der Vor- und Nachteile eines folierten Fahrzeuges:

 

Autofolierung

Lackierung

Farbauswahl Eine sehr grosse Auswahl an Farben und vor allem Folienfarben, die bei einer Lackierung unmöglich sind ( Zbsp. Carbon, Alu-gebürstet, Leder, matte Farben….) Man kann jede beliebige Farbe mischen, aber keine Strukturen wie bei einer Folierung möglich. Auch matte Farben sind nur bedingt möglich.
Glanzfarben Die Folien unterscheiden sich kaum vom Lack und können genau wie der Lack poliert werden. Kein Unterschied zu der Folierung.
Pflege Leicht zu pflegen und können genau so wie der Lack poliert werden. Kein Unterschied zu der Folierung
Steinschlagschutz Den Steinschlagschutz kann man mit dem Lack nicht erreichen, deswegen ist die Folierung goldwert!!! Die Folien können jederzeit und problemlos abgezogen werden. Bei einer Lackierung ist der Steinschlagschutz nicht möglich.
Neue Farbe Sollte das Fahrzeug mal schnell eine neue Farbe bekommen, so ist ohne grossen Aufwand innerhlab 2-3 Tagen möglich. Lange Vorbereitungs- und Trockenzeiten.
Preisvergleich Hier gewinnt wieder die Autofolierung. Eine Lackierung ist um mindestens 50% teuerer als die Autofolierung. Hohe Kosten für die Lackierung.
Einstiege Es ist zwar möglich auch die Einstiege zu folieren, aber leider mit einem grossen Aufwand verbunden, dieser spiegelt sich wieder in den Kosten. Die Einstige werden mitlackiert, es ist zwar auch hier ein enormer Aufwand ist aber bereits im Preis der kompletten Lackierung inbegriffen.
Individuelle Gestaltung Bei einer Folierung ist es möglich Kombinationen aus verschidenen Folien und Farben zu wählen. Der Preis hierfür ist absolut identisch, allerdings viel mehr Möglichkeiten gegenüber der Lackierung. Sehr aufwendig und an manchen Stellen absolut unmöglich. Sehr hohe Kosten für Individuallisierung des Fahrzeugs.

Fazit:
Der Sieger steht fest – AUTOFOLIERUNG.

Tipp:
Die Technologien und Techniken der Folierung sind ausgereift und es gibt mittlererweile ein verbreitetes Netz aus Autofolierern. Als Kunde sollten Sie ajedoch einen Folierer wählen, der bereits mehrere Folierungen ausgeführt hat und eine Erfahrung so wie Referenzen nachweisen kann, da es sonst die Möglichkeit besteht eine falsche Folie( billige Folien ) zu bekommen oder falsche Montage der Folien am Fahrzeug. Das kann später zu unerwarteten Schäden am Fahrzeug führen.